Meine Mutter die Nutte

Click to this video!

Vor einigen Wochen verstarb mein Vater (Er Ruhe in Frieden).
Da ich meine Mutter nicht alleine lassen wollte, bot ich ihr an bei mir zu wohnen, da ich alleine in einer ziemlich großen Wohnung lebe.

mutterhure

Sie willigte ein und so machten wir uns daran ihre Wohnung aufzulösen, und mit dem Umzug zu beginnen.
Es lief alles ganz normal bis an den Tag an dem sie mich rief ob ich ihr den BH zumachen könne, sie bekäme ihn alleine nicht zu.

…wozu brauchst du den eigentlich, wir sind doch zu Hause und allein…fragte ich sie?
…ich kann doch nicht ohne BH rumlaufen .. sagte sie …hängt ja sonst alles nach unten, wie sieht denn das aus.
Na und… sagte ich…dann hängen die eben nach unten, und wie es aussieht ? ….toll sieht es aus wenn deine Hängetitten so rumbaumeln nehme ich an. Erschrocken blickte sie mich an ……wie redest du denn…..

…ach was Mama … unterbrach ich sie ….mir gefällt dein Busen und es ist doch auch für dich bequemer ohne BH.
Na gut sagte sie legte den BH zur Seite und zog sich ein T-Shirt über ….eigentlich hast du ja recht.
Der Anblick ihrer dicken Titten machte mich geil.

Von da an trug sie zu Hause keinen BH mehr und es faszinierte mich wie ihre dicken Dinger unter dem Shirt oder der Bluse umherbaumelten und ich überlegte wie ich sie zu mehr bewegen konnte.
Am folgenden Samstag ging ich mit einem großen Müllsack in ihr Zimmer, Mama war gerade in der Küche, und rief sie …. Mama kommst mal zu mir bitte..

Was willst du mit dem Müllsack fragte sie als sie das Zimmer betrat.
Du hast zu viele Klamotten sagte ich und fing an all ihre Hosen, BH`s und Höschen wegzuwerfen. Das alles brauchst du nicht mehr, du wirst von nun an keine Unterwäsche und keine Hosen mehr tragen das ist Regel Nummer eins.
a..a..aber du kannst….stammelte sie.

Nichts aber … entweder ohne Unterwäsche und Hosen hier oder du gehst ins Altersheim da kannst machen was du willst. Sie fing an zu flennen …. Na gut, wenn du es so willst.

Ja ich will es so, und nun zieh deine Hose und dein Unterhose aus und rein damit in den Sack.
Ohne auch nur ein Wort zu sagen zog sie ihre Sachen aus und warf sie in den Müllsack, so stand sie nun vor mir mit nacktem Unterleib und ich sah zum ersten mal Muttis geile Fotze.

Ich betrachtete sie, bemerkte wie sie rot wurde vor Verlegenheit und sagte …..brauchst dich nicht zu schämen, sieht doch toll aus deine unrasierte Möse, gefällt mir.
Bitte rede nicht so, ich bin doch deine Mutter sagte sie mit hochrotem Kopf.

Sicher bist du meine Mutter, aber ich stand schon immer auf alte Weiber und im Moment seh ich nur eine geile Omafotze. Junge, schrie sie auf, was fällt dir……schnell legte ich einen Finger auf ihren Mund … psst …und griff ihr zwischen die Beine. Wie erstarrt stand sie da und ich streichelte langsam ihre Möse. Sie spreizte leicht die Beine und lies mich gewähren.

Ich bearbeitete langsam ihre Fotze, schob ihr erst einen dann zwei Finger in ihr Loch und bemerkte wie sie feucht wurde. Na wie lange war denn schon kein Schwanz mehr in dem geilen Loch, flüsterte ich ihr ins Ohr. Du bist ja schon richtig nass, du brauchst es wohl du alte Schlampe. Ja ich brauch es …. stöhnte sie …. ich hatte schon seit Jahren keinen Sex mehr. Na dann komm Mama dagegen müssen wir was tun …sagte ich grinsend, nahm sie bei der Hand und führte sie in die Küche.

Setz dich und spreiz die Beine meine geile Muttersau, ich will deine Fotze lecken. Wortlos setzte sie sich spreizte die Beine und ich fing an ihre Möse zu lecken. Ich leckte sie ein paar Minuten und spielte an ihrem Kitzler, dann stand ich auf, nahm eine Gurke von der Arbeitsplatte und drückte sie ihr in die Hand, ……..hier Omafotze, ich will sehen wie du dein altes Hurenloch fickst aus dem ich mal rausgekrochen bin.

Sofort fing sie an sich ihre Möse mit der Gurke zu ficken, ich stand ihr gegenüber, beobachtete sie und wichste meinen Schwanz. Na du alte Sau tut es dir gut dein Hurenloch zu ficken…fragte ich. Stönend und keuchend nickte sie nur als sie zum Orgasmus kam, auch ich war soweit und spritzte ihr meine ganze Ladung ins Gesicht. Erschöpft sackte sie auf dem Stuhl zusammen und legte die Gurke auf den Tisch. Was bist du nur für eine Schlampe, fickst dich selbst vor deinem eigenen Sohn und lässt dir ins Gesicht wichsen du Sau.

Aber du wolltest doch daß ich… sei ruhig unterbrach ich sie ….zur Strafe wirst du den Rest der Woche untenrum nackt rumlaufen.

Ja ich werde es machen sagte sie und fing leicht an zu weinen.
Hör schon auf zu flennen, hol mir ein Bier und geh ins Bett ich habe morgen eine Überraschung für dich.
Nachdem sie mir das Bier gebracht hatte und ins Bett gegangen war überlegte ich wie es nun weiterging.

Am nächsten Tag fuhr ich nach der Arbeit in die Stadt zum einkaufen.
3 Paar halterlose Strümpfe, einen schwarzen knielangen Rock und eine weiße durchsichtige Bluse, danach ging es weiter zum Sexshop wo ich einen aufblasbaren Buttplug kaufte und 3 verschieden große Dildos.
Als ich zuhause ankam stand Mutti in der Küche und kochte und wie befohlen war sie untenrum nackt. Ich stellte die Einkaufstüten beiseite ging auf sie zu küsste sie auf die Wange und griff ihr zwischen die Beine, was sie zusammenzucken ließ.

Na du alte Muttersau wie war dein Tag, was hast gemacht.
Ich habe geputzt, fern gesehen und nun bin ich am kochen …gab sie mir zur Antwort.
Bist ja eine fleißige Schlampe …sagte ich grinsend …. Dafür hab ich dir was mitgebracht. Ich holte die Strümpfe und die Bluse aus der Tüte, reichte sie meiner Mutter …… zieh das an du Fotze.
Sie nahm die Sachen, verschwand in ihr Zimmer und kam nach ein Paar Minuten umgezogen wieder.
Wow, was für ein Anblick weiße Strümpfe und die durchsichtige Bluse wo man ihre dicken Hängetitten gut sehen konnte.

Toll siehst du aus Mama, fast schon wie eine Omahure die bestiegen werden will. Nun bück dich nach vorne und spreiz die Beine ich hab noch was für dich. Sieh bückte sich nach vorne, reckte mir den Hintern entgegen während ich den Plug mit Vaseline einrieb. Ich setzte den Plug an der Rosette an, drückte zuerst etwas dagegen um ihn dann mit einem Ruck in ihr Arschloch zu schieben. Vor Überraschung und Schmerz schrie sie auf und zuckte zusammen .
So du Hure den wirst du nun auch schön brav den ganzen Tag tragen, nur zum Kacken nimmst ihn kurz raus, verstanden? Sie nickte …. Ja ich hab es verstanden. Nun bring mir ein Bier und das Essen, ich hab Hunger.
Während des Abendessens amüsierte es mich wie sie auf dem Stuhl rumrutschte, anscheinend drückte der Plug etwas.
Ist was mit dir Schlampe weil du so rumrutschst?

Nein, nein alles bestens …. Sagte sie und schüttelte den Kopf. Nun legte ich die Dildos auf den Tisch …… hier du Sau, damit wirst du nun mindestens dreimal Tagsüber deine Fotze ficken, ich will ja nicht dass meine Hurenoma zu kurz kommt, und wenn du fernsehen willst siehst du dir einen Porno an verstanden .
Sie nickte …. Ja das werde ich machen Schatz.

Nun komm her und dreh dich ich will deinen Plug noch etwas aufpumpen und dann blas mir meinen Schwanz du Hure.
Sie kam zu mir drehte sich und ich pumpte den Plug noch ein wenig auf, danach kroch sie unter den Küchentisch und fing an meinen Schwanz zu blasen. Sie saugte meinen Riemen tief in sich rein und schon nach kurzer Zeit spritzte ich ab, alles in ihren Mund, sie schluckte alles und schleckte danach meinen Schwanz sauber ohne dass ich was sagen musste.

Na schmeckt dir mein Saft du alte Spermafresse? Ja Schatz er schmeckt mir, ich liebe Sperma. Na mal sehen wie dir mein anderer Saft schmeckt, knie dich hin und mach den Mund auf du Sau ich muss pissen. Sie tat wie ich ihr befohlen hab und ich pisste ihr ins Gesicht und in den Mund und die Sau schluckte und schluckte.

Mann was ist meine Mutter nur für eine geile verfickte Drecksau, eine Schwanzgeile dreckige Omahure, was bist du … Eine dreckige Omahure …. widerholte sie. Nun nimm die Dildos und fick dein Hurenloch ich will es filmen.
Sie setzte sich auf den Küchenstuhl spreizte die Beine und fickte ihre Möse mit den Dildos, während ich filmte.
Es dauerte eine ganze Zeit bis sie zum Orgasmus kam, der aber war gewaltig. So du Sau nun kannst du hier saubermachen ich bin mal am PC.

Ich überspielte den Film auf den Rechner als mir eine Idee durch den Kopf ging, schnell rief ich einen Freund an der Friseur ist und fragte ihn ob er noch schnell vorbeikommen kann um Mutti die Haare zu machen. Geht klar sagte er ….. in ca. einer halben Stunde bin ich da, und stell das Bier schon mal kalt.

Ich ging zu meiner Mutter in die Küche stellte ein paar Bier in den Kühlschrank und sagte ….. ach Mama, noch eine Überraschung habe ich für dich. Sie blickte mich fragend an …. Noch eine Überraschung? Ja …. sagte ich …. Wart es ab.

Nach 15 Minuten klingelte es an der Tür, meine Mutter erschrak ….mein Gott ich bin nackt. Macht nichts …. lachte ich …… das haben Nutten so an sich, und du bist doch eine, also warte hier.

Ich ging zur Tür und bat Franz herein …. Komm mit in die Küche ich will dir meine Mutter vorstellen. Franz ist sichtlich erschrocken als er in die Küche ging und meine Mutter halbnackt sah der der Schlauch mit der Pumpe aus dem Arsch hing.

Guten Abend Frau …….. nenn sie Fotze …. unterbrach ich ihn. Guten Abend Fotze ….. fing er nochmal an ……. Ich bin heute ihr Friseur und werde sie zurechtmachen….grinste er. Was soll denn gemacht werden ….fragte er mich.
Haare färben und machen, Makeup und die Sau von dem restlichen Wildwuchs befreien, also rasieren, aber zuerst gibt’s ein Bier. Meine Mutter war knallrot.

Brauchst nicht rot zu werden Mama, Franz hat schon öfter ne nackte Frau gesehen, wenn auch nicht gerade so ne alte ausgeleierte Ficksau wie du es bist. Franz lachte, erhob die Flasche ….na dann Prost, so nun dann mal an die Arbeit, zuerst werde ich die Achseln und die Fotze der alten Sau rasieren. Arme hinter den Kopf verschränken und Beine spreizen du Sau damit er überall schön rankommt …. befahl ich meiner Mutter, die auch sofort gehorchte.
Franz hatte Rasierschaum und klinge in der Hand und machte sich an die Arbeit, zuerst die Achseln dann die Fotze.

Ganz schön ausgeleiert das alte Hurenloch…. lachte er als er die Reste vom Rasierschaum wegwischte. Und aus dem runzeligen Fickloch bist du mal rausgekrochen? ….fragte Franz. Ja …sagte ich und nahm einen Schluck aus der Flasche. Na wenn du Dickkopf da durchgepasst hast dann geht da schon was ….sagte er und schob Mutti die Hand in die Fotze.

Mama stöhnte laut auf ….. siehst die Sau braucht was dickes in der Fotze ….. sagte Franz und fing die Fotze zu fisten. Ich schaute den beiden zu und filmte alles wie er ihr die Faust in ihr Loch rammelte und sie ihm bei jedem Stoß das Becken entgegendrückte. Nach kurzer Zeit hatte die Sau ihren nächsten Orgasmus.

So nun noch ein Bier, dann mach ich ihr die Haare ….trank die Pulle leer und fing an die Farbe aufzutragen.
So du Hurensau, solange die Farbe einwirkt kannst du mir einen blasen, damit der Druck von den Eiern wegkommt ….holte seinen Schwanz raus und hielt ihn der Nutte direkt vors Gesicht. Mama nahm den Schwanz sofort in Mund und fing an zu saugen. Nach 10 Minuten zog Franz seinen Schwanz aus ihrem Mund wichste ihn kurz und spritzte ihr eine Riesenladung mitten in die Fresse…. Das ist die Feuchtigkeitscreme für das Makeup später … lachte er.
Nun ab ins Bad und Haare und Gesicht waschen du Hure.

Kurze Zeit später kamen sie zurück, Franz fing an die Haare zu schneiden und zu föhnen, dabei unterhielten wir uns und tranken weiterhin Bier. Als letztes das Makeup welches nicht gerade dezent ausfiel, ich warf ihr den Rock zu den ich gekauft hatte und sagte …. Los anziehen du Fotze, ich will dich im Nuttenoutfit sehen.
Nun sah sie wirklich aus wie eine Hure.

Was hast du nun mit der Drecksau vor wo sie so aufgebrezelt ist …fragte mich Franz.
Mal schauen …. Sagte ich …. Vorführen und zur Benutzung hergeben, weiß aber noch nicht wie oder wo.
Hmmm, meine Kumpels vom Motorradclub währen bestimmt mit dabei die alte richtig durchzuficken….. meinte Franz.
Gute Idee, klär das mal mit deinen Kumpels ab, na hast gehört du alte Drecksfotze, bald kriegst jede Menge Schwänze die dir deine alten Hurenlöcher durch ficken. Meine Muttersau sah mich nur mit großen Augen an und nickte.

(14.821 mal wurde bereits zu dieser Sexgeschichte abgespritzt)
Alle Personen und Handlungen dieser Erotikgeschichte sind Fiktion und frei erfunden.
Alle Akteure und Modelle sind volljährig.

Kommentar zu dieser Sexgeschichte schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Online porn video at mobile phone


transgender sexgeschichtenfick geschichtefamilien porno.comaex geschichtenfamilien sexgeschichtensexgeschichte gruppensexgeile mamaerotische omasficken in arschdicke fette frauen nackterotik geschichten besthardcore porno geschichtenficken im zuginzest zwillingesex geschichten sklavinmeine frau das geile ludernackt im wald gefesseltgeile fick fotzenkurze erotik geschichtenmutter ist geilkurze erotik geschichtenpetting teensehefrau dreiersex auf den bauernhofsperma hure/gaysexgeschichtensex gangbang porngeiles ficklochporno mit familieficken in der firmadeutsche tante gefickthuren analim schlaf gefickt pornosexgeschichten in der saunajunge fickt seine schwestergeile fick omasdeutsche sexgeschichtenSexgeschten hochschullehrerinfree erotik storiesklassen sexsexgeschichten kostenlos lesen ehefrauen hart genommenfrauen in leder fickensein riesiger schwanzdeutsche teenager sexporno sex mutterzeige deine tittenlesbe nacktsexgeschichten pferdeschwanzerot geschmif Ficken gehörter manncache:eyGTrBVbOagJ:sarmaks64.ru/ich-fickte-meine-devote-mutter/ schwester storyfickstoryfkk teen sexerotische gratis geschichtenhörbuch sexgeschichtenvaterfickkostenlose sexgeschichten inzestschwängerungs geschichtenschwule knaben haben sex in der jugendherbergecache:sybpfXt4JS4J:atriumkurgan.ru/die-kleine-hure/ vollgewichste muschisteengay geschichtenlesbische sm geschichtenliterotika geschichtenabschlussfahrt sexgeiler leggings arschcache:uedC4PHejPwJ:http://atriumkurgan.ru/mein-bruder-und-ich/+"geiles Gefühl" "meine Scheide"mütter kostenlos fickenSexgeschten hochschullehrerinschwanger geficktheisse lesben geschichtenscheide meiner schwestermutter sohn camping inzest geschichtengeschichten fotzeerotische geschichte sklavinjunge enge möseneine geile omaerotische bildergeschichtensexromane lesenlesbische kurzgeschichtenextrem geile fickgeschichten mit der extrem geilen vermieterinfkk strand girlssb geschichten in der schuledas erste mal berichteliterpticasexgeschichte lesbenschwanz geile omakostenlos erotische geschichten lesenfkk sexy bilderSexgeschten hochschullehreringeiler arsch fickdeutsche frauen analbadeanzug sexmein bruder streichelt mir nachts meine nasse muschi dann fickt er mich inzestgeschichtenextrem arschfick